Die Multicarrier Softwarelösung für die effiziente Versandabwicklung

Als Versandprofi arbeiten Sie zur Optimierung Ihrer Versandaufträge mit verschiedenen Frachtführern zusammen. Allerdings bieten diese jeweils eigene Softwaremodule an, die mitunter mit großem Aufwand in das bestehende ERP-System eingebunden werden müssen. Das führt aber auch dazu, dass bei der Auftragsbearbeitung die unterschiedlichen Vorgaben der Versender umständlich in verschiedenen Modulen eingetragen werden müssen. Ein Vorfahren, bei dem das Risiko Bedienungsfehlern recht hoch ist. Dazu kommt die kontinuierliche Verschärfung der Auflagen für nationale aber auch internationale Transporte. Das erfordert eine zuverlässige Softwarelösung, die alle Versandabläufe optimal unterstützt und die entsprechenden Informationen einfach bereitstellt. Mit ShipXpert bieten wir Ihnen eine Multicarrier Versandsoftwarelösung, die auf Ihre Bedürfnisse eingeht: Einfach schnell und effizient. Die einheitliche Oberfläche zur Steuerung aller Versandprozesse von der Kommissionierung über das Formularwesen und die Sendungsverfolgung bis hin zur Rückholung von Sendungen erhöht die Produktivität, senkt die Kosten und reduziert das Risiko von Bedienungsfehlern.

Eine Oberfläche für die Nutzung aller Speditionen und Paketdienste

Die einheitliche Oberfläche der shipXpert Softwarelösung steigert die Produktivität Ihrer Mitarbeiter und reduziert das Risiko einer Fehlbedienung. Zusätzlich fallen die üblichen Einarbeitungszeiten weg, die bei einem Speditionswechsel oder einem zusätzlichen Frachtführer in der Regel anfallen.

Ein Integrationspunkt statt mehreren Schnittstellen

shipXpert ist optimiert für die direkte ERP-Integration: Nach der Installation von shipXpert ist unser Produkt sofort mit Ihrem ERP-System verbunden. Alles was benötigt wird, sind die Zugangsdaten Ihres Systems.

Direkte Anbindung an die eingesetzten Speditionssysteme

Die Integration von shipXpert erfolgt als direkte Anbindung an die Speditionssysteme, die von Ihnen genutzt werden. Hierfür sind keine Updates bzw. Routingtabellen notwendig. Die Rückmeldung der Statusinformationen z.B. Paketnummern, werden sofort an das ERP-System übergeben. Nachteile üblicher Datei-Schnittstellen wie z.B. “Datei wurde nicht geschrieben”, “ungültige Zeichen in der Datei”, “Festplatte voll” etc. treten nicht auf.

Minimaler Wartungsaufwand, da nur ein System zu pflegen ist

Neben dem minimalen Einrichtungsaufwand muss ab da nur noch ein System verwaltet werden. Das spart Kosten, da Sie keine IT-Ressourcen binden müssen. Die einzige Voraussetzung ist eine stabil funktionierende Internetanbindung (ab 2Mbit/s).

*Text und Bildmaterial von shipxpert.com

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen